Acer Iconia A110 im deutschen Unboxing und Benchmark Vergleich mit dem Nexus 7 (Video)

Während das Google Nexus 7 nun seit mehr als einem Monat auf dem Markt ist in Deutschland, wird auch bald das Acer Iconia A110 erscheinen. Leider gibt es aktuell noch keine Informationen über einen Deutschland Start. In England ist das kleine Tablet aber mittlerweile auf dem Markt und Christian von MobileRoundup hat sich einfach eins importiert. Dadurch bekommen wir einen ersten Eindruck von dem Gerät und sehen, ob es etwas taugt.

Was sofort negativ auffällt, ist das doch sehr dunkle und Blickwinkel abhängige Display. Es scheint so, als ob Acer hier auf das gleiche Display setzt wie aus der ersten Generation. In den neuen Tablets wie dem Iconia A700, A510 und A210 sind die Display mittlerweile richtig gut geworden. So sieht man den Unterschied im oberen Bild wirklich sehr deutlich. Das Bild des Acer A110 wirkt ziemlich blass, während das Nexus 7 mit seinem IPS-Display eine sehr gute Darstellung bietet. Außerdem löst das Display nur mit 1024 x 600 Pixeln auf, während das Nexus 7 mit 1280 x 800 Pixeln ausgestattet ist.

Ansonsten wirkt das verwendete Material nicht sehr hochwertig und fühlt sich eher billig an. Das Tablet wird zwar nur 250€ kosten, muss aber immerhin gegen das Nexus 7 antreten, welches ziemlich gut verarbeitet ist. Diese ersten Eindrücke kann man im folgenden Unboxing Video sehen:

Direktlink

Da das Nexus 7 als direkter Konkurrent auftritt muss es sich dem A110 in einem Benchmark Vergleich stellen. Da schneidet das A110 etwas besser ab, was aber auch an der geringeren Auflösung des Displays liegen könnte. Im Grunde sind die Tablets auf dem gleichen Niveau, wenn es um die Performance geht.

Direktlink

Obwohl das Acer Iconia A110 mit seinem HDMI-Anschluss und erweiterbaren Speicher punktet, ist es doch das Display, welches wir immer angucken müssen und dieses überzeugt wenig. Außerdem verzichtet Acer auf die Ring-UI und setzt direkt auf Android 4.1 Jelly Bean. Interessanterweise lässt sich der Homescreen drehen, sodass man diesen auch im Landscape Modus nutzen kann und keine zusätzliche App benötigt. Das Display ist und bleibt eines der wichtigsten Elemente. Wenn das Acer Iconia A110 nach Deutschland kommt, werde ich es mir aber auch angucken.

via mobileroundup 1 | 2

Nach oben scrollen