Acer Iconia A110 in England verfügbar

Es hat zwar etwas länger gedauert als erwartet aber Acer hat sein nächstes Tablet, zumindest in England, auf den Markt gebracht. Das Acer Iconia A110 tritt direkt gegen das Google Nexus 7 an und kann mit einigen Features punkten, die dem Nexus 7 fehlen. Das 7″ große Tablet bietet einen Nvidia Tegra 3 Quad Core Prozessor, 1GB RAM, Android 4.1 Jelly Bean und eine Frontkamera. Damit wären die Gemeinsamkeiten zum Nexus 7 auch abgehakt, denn das Display bietet leider nur eine Auflösung von 1024 x 600 Pixeln. Klarer Nachteil des A110. Womit das Tablet aber wieder punkten kann, ist der verbaute HDMI-Anschluss und microSD Kartenslot. Dadurch lässt sich der Speicher günstig erweitern und das Tablet zum Spielen direkt mit dem Fernseher verbinden.

Interessant ist dann auch eine spätere UMTS-Version als Iconia A111, welches man dann noch mobiler einsetzen könnte. Ob das Acer Iconia A110 aber was taugt, werde ich natürlich in einem Test herausfinden, wenn es in Deutschland auf den Markt kommt. Ein Import aus England lohnt sich aktuell nicht, weil man da Kosten von ca. 230€ für das Tablet und 40€ für Borderlinx hätte. Bleibt also nur zu hoffen, dass das A110 bald auch in Deutschland auf den Markt kommt. Der Preis wird dann für die 16GB Version bei 249€ liegen.

  • Acer Iconia A110 im UK Shop eBuyer

via tabletblog

Asus Google Nexus 7 8GB

Preis: EUR 332,18 4.6 von 5 Sternen (5 Kundenrezensionen)

Nach oben scrollen