Android 4.2 Lockscreen Widgets und erste Sicherheitsbedenken (Video)

Mit dem Update auf Android 4.2 Jelly Bean kommen auch die Lockscreen Widgets auf unsere Nexus Geräte. Nun wird aktuell das finale Update für das Nexus 4 und Nexus 10 an alle Vorserienmodelle ausgeliefert, die bisher im Umlauf waren und so können wir auch das erste Video dazu betrachten.

An sich ist diese Funktion richtig interessant, denn man kann sofort Informationen sehen, wenn man das Smartphone aufweckt. Andererseits lassen sich z.B. im Google Mail Widgets die ersten Zeilen und den Betreff von den Mails lesen, auch wenn man eines der Sicherheitsfeatures aktiviert hat. Die App lässt sich dann aber nicht starten. Da muss man dann halt selbst entscheiden, ob man das Mail Widget auf dem Lockscreen nutzt.

Die Kamera wird nun nicht mehr über den Entsperrkreis, sondern durch einfaches Wischen zur Seite erreicht. Die Widgets lassen sich dann natürlich auch sortieren, so wie man diese dann am Liebsten hat. Spannend wird es dann, wenn weitere Apps von Drittanbietern ihren Weg dorthin finden. Ich denke da z.B. an WhatsApp, Facebook oder Twitter. Müsste eigentlich auch drin sein.

Im folgenden Video von androidcentral wird das Feature auf dem Nexus 4 demonstriert:

Direktlink

  • http://twitter.com/CarFreiTag CarFreiTag

    Aja – also sollte jetzt auch die Akkulaufzeit optimiert worden sein – richtig?

    • http://traceable.de/ Peter

      Da müssen wir auf die ersten Berichte warten. Um die Akkulaufzeit einzuschätzen braucht es ja einige Zeit. ;-)

      • http://twitter.com/CarFreiTag CarFreiTag

        Ich warte da auf DEINEN Bericht ;)

        • http://traceable.de/ Peter

          Nexus 4 ist gesichert und wird natürlich ausgiebig getestet. ;-)

  • Pingback: Android 4.2: Lockscreen-Widgets in ersten Test (Video) • techmedialife.de

Nach oben scrollen