Android Geräte bald mit dem WhatsApp Messenger von Haus aus? (Gerücht)

Aktuell gibt es das Gerücht, das Google eventuell die Übernahme von WhatsApp plant und dieses dann in Android integrieren will. Was Apple mit iMessege gemacht hat und Samsung mit Ch@tOn, könnte nun Google auch machen. Ich nutze WhatsApp eh schon neben E-Mails als wichtigsten Dienst und schreibe eigentlich keine SMS mehr. Wie Fabien auf AndroidPIT.de aber richtig anmerkt, sind SMS immer noch sehr verbreitet und wenn mit den neuen Messengern die SMS ersetzt werden würde, würden die Netzanbieter natürlich viel Geld verlieren.

Ich bin echt gespannt was noch passiert, Messenger sind zwar bei vielen Netzanbietern nicht gern gesehen, können aber ohne Probleme genutzt werden.

Update: So steht bei mir im Kleingedruckten z.B.: Datenvolumen nur für paketvermittelte Datennutzung innerhalb Deutschlands, nicht für SMS, Sprachdienste und Videotelefonie. Wobei ich unter SMS nicht nur die klassische SMS verstehe, sondern auch Apps wie WhatsApp. /Update

  • HDScurox

    Bei welchen Netzanbietern sind Messenger denn bitte verboten? Und wie prüfen die das?! o_O

    • http://traceable.de/ Peter

      Naja gut bei mir steht mittlerweile im Kleingedruckten: Datenvolumen nur für paketvermittelte Datennutzung innerhalb Deutschlands, nicht für SMS, Sprachdienste und Videotelefonie. – Ich habs aber noch in Erinnerung, dass da mal Instantmessenger oder so ähnlich stand. Trotzdem kann ich mit meinem Smartphone alles machen.

Nach oben scrollen