Android Spielkonsole OUYA kommt mit Android Jelly Bean und erstes Foto

Relativ lange hab ich nicht mehr über die Android Spielkonsole OUYA geschrieben, doch das ziemlich erfolgreiche Kickstartet Projekt ist anscheinend voll im Zeitplan. Geplanter Marktstart für Investoren war Märt 2013 und wie es scheint, kann man den Termin aktuell noch halten.

Doch es gibt einige neue Informationen, so hat man nun bekannt gegeben, dass die Konsole nicht mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich, sondern direkt mit Android Jelly Bean kommt. Ob Android 4.1 oder 4.2 wird nicht gesagt, hoffen wir einfach mal auf Android 4.2, damit man auch im März noch relativ aktuell ist. Interessant wird es dann sein, ob die Konsole danach noch Updates bekommt.

Außerdem zeigt man zum ersten Mal das Innere der OUYA und ist stolz auf sich, weil man den Nvidia Tegra 3 Quad Core Prozessor auf so kleinem Raum bringen konnte. Wenn man bedenkt, dass der gleiche Prozessor auch in Smartphones arbeitet, war das also nicht unmöglich. In jedem Fall sind einige Dinge im Design verfeinert worden und man hat sich akribisch um Entwickler bemüht, damit diese für die Konsole entwickeln. Es bleibt in jedem Fall ein spannendes Projekt und sollte es dann ganz normal in den Handel kommen, werde auch ich zuschlagen.

Quelle: OUYA via androidcentral

  • http://twitter.com/HDScurox Alexander Resch

    Super bin wirklich sehr gespannt

Nach oben scrollen