*Update: Archos 101* Archos 80 G9 endlich direkt bei Amazon auf Lager

Update 21:12 Uhr: Hab grad gesehen, dass nun auch das Archos 101 G9 bei Amazon direkt auf Lager ist. Diesmal kostet es weniger als die UVP.

Beim 10.1 Zoll großen Honeycomb Tablet gibt eindeutig weniger Probleme als beim kleinen Bruder. Zwar gibt es vereinzelt Meldungen, dass leichte Wellenbildung zu sehen ist aber bei Weitem nicht so stark wie beim 80 G9.

/Update

Update 31.10.2011: Es sind wieder einige Tablets direkt von Amazon auf Lager! Letztes Mal waren diese ziemlich schnell vergriffen. /Update 

Artikel vom 27.10.2011:

Endlich gibt es das Archos 80 G9 auch direkt von Amazon. Wer sich also unsicher ist wegen dem Display und der Leistung, der sollte es einfach dort bestellen, denn Amazon macht absolut keine Zicken, wenn man es innerhalb von 30 Tagen zurückschickt. Der Preis liegt etwas über anderen Händler aber hier ist man eindeutig auf der sicheren Seite.

Ich kämpfe aktuell immer noch mit dem Archos.com Support, macht echt keinen guten Eindruckm wenn man Antworten innerhalb von 48 Stunden verspricht und dann nach 5 Tagen immer noch keine E-Mail im Postfach hat. Ich werde da auf jeden Fall nichts mehr kaufen, das steht fest.

Wer sich für das Tablet interessiert, sollte sich auch meinen Testbericht durchlesen und die Videos dazu angucken. ;-)

  • Guido

    Inzwischen scheinen ja einige Händler das Archos 80 G9 wieder verfügbar zu haben bzw. in Kürze zu erwarten; im Online-Shop von Archos selbst ist es derzeit allerdings gerade nicht erhältlich (angeblich ab nächster Woche wieder lieferbar).

    Ich habe mich gerade spontan dazu entschlossen, über MeinPaket.de bei “Foto Köster” zu bestellen, wo es angeblich “versandfertig in 3-4 Tagen” sein soll: Da ich aus dem letzten Newsletter noch einen 18%-Gutschein hatte und damit auf einen Endpreis von 209,86€ (versandkostenfrei) gekommen bin, konnte ich einfach nicht widerstehen… :o )

    Die Durchschnittsnote der Kundenbewertungen bei Amazon.de ist aufgrund des Display-Problems allerdings spürbar gefallen, uns so hoffe ich natürlich, jetzt ein Gerät aus der zweiten Charge zu bekommen, bei der laut Archos der Fehler bereits behoben ist. – Ich werde dann hier einen kurzen Kommentar posten, sobald ich das Tablet bekommen habe. (Im Zweifelsfall muss ich es halt auch zurücksenden.)

    Wie steht es eigentlich bei Archos im Allgemeinen mit der Update-Politik? – Bugfixes und kleinere Verbesserungen scheinen ja erfreulich schnell umgesetzt zu werden: Schon 3 Updates in 2 Monaten! – Aber wie stehen die Chancen, dass irgendwann auch ein Upgrade auf Android 4.x kommt?

    P.S.: Peter, hast du eine Meinung zu dem von CAT hergestellten “Weltbild-Tablet”?

    Von den technischen Daten her kann es sicher nicht ganz mit dem Archos 80 G9 mithalten, aber was mir hier wirklich gut gefällt, ist die Idee, eine passende Tasche mit integrierter QWERTZ-Tastatur anzubieten.

    • http://traceable.de/ Peter

      Oh wow, 210€ ist natürlich nen geiler Kurs, hoffen wir mal, dass es ohne Probleme ist. ^^

      Eine offizielle Stellungnahme gibt es bisher nicht, technisch steht nichts im Weg.

      Das CAT-Tablet müsste man sich mal direkt angucken, wie die Performance im Browser usw. ist. Für mich wäre es aber nichts, auf ein Tablet gehört Honeycomb oder halt Ice Cream Sandwich und die Auflösung von 800 x 600 Pixeln stört mich ein wenig. Preis ist aber ok und das mit der Tastatur ist schon cool. Muss wohl jeder selbst entscheiden. ;-)

  • Vali

    Ich bin nach der Enttäuschung mit dem 80 G9, mit den Wellen im Display konnte ich für 250€ nicht leben nun ein paar Klassen nach unten gegangen.
    Eigentlich wollte ich kein Tablet mehr haben, da es eh nur Spielerei ist.
    Aber nachdem ich viel positives über das Odys Loox gelesen habe konnte ich dank Völkner Gutschein für knapp über 92€ nicht widerstehen.
    Ich kann denke ich auch mit Android 2.3 leben, mein Handy hat ja auch nichts anderes. Ob ich mit dem resistiven Touch klar komme muss ich sehen, aber bei dem Preis.

  • Pingback: Archos 80 G9 jetzt auch bei Amazon auf Lager - Tablet Blog

  • Vali

    Also die ersten von Amazon verschickten Geräte scheinen noch aus der ersten Charge inkl. Displaywellen zu stammen, siehe neuste Rezension.
    Ob die 10 Stück die jetzt verfügbar sind auch noch dazu gehören?

    • http://traceable.de/ Peter

      Puh schwer zu sagen. Man weiß ja leider nicht ab wann genau die überarbeiteten Tablets von Archos ausgeliefert werden.

  • Vali

    Da müssen die potenziellen Käufer entweder die nächsten Rezensionen abwarten, oder es riskieren. Rückgabe ist ja bei Amazon kein Ding.

  • Guido

    Bei Amazon gibt es einen einfachen Trick um herauszufinden, wie viele Geräte verfügbar sind: Einfach mal versuchen, 500 Stück in den Warenkorb zu legen. Dann erscheint (Stand 31.10. / 15 Uhr): “Die Stückzahl, über die der von Ihnen gewünschte Händler verfügt, beträgt momentan lediglich: 3.”

  • Oha

    Wartet am Besten alle, denn bei redcoon gibt es in vier Tagen die Turbo-Variante! :D :D http://www.redcoon.de/B325809-Archos-80-G9-16GB_Multimedia-Videoplayer?refId=geizhals

    • http://traceable.de/ Peter

      Hat halt 8GB und 200MHz mehr, bleibt aber immer noch der gleiche Prozessor. Wenn dann würde ich auf die 1.5GHz Version warten aber bevor Archos es offiziell nicht selbst ankündigt, bekommt keiner die Turbo Version, egal was dort steht. ;-)

  • Guido

    Meine Bestellung ist “leider” heute schon in den Versand gegangen. – “Leider” deswegen, weil es damit recht wahrscheinlich ist, dass das Gerät noch aus der ersten Charge stammt und damit den Display-Fehler hat. – Morgen Abend weiß ich mehr…

  • Guido

    Kurze Rückmeldung: Das Archos 80 G9 Tablet, das ich heute von “Foto Köster” bekommen habe, zeigt ebenfalls das Problem mit der “Wellenbildung” die im Display oberhalb des rückseitigen USB-Anschlusses auftritt, sobald man auf die Rückseite des Tablets leichten Druck ausübt. – Blöderweise ist die empfindlichste Stelle genau der Bereich, in dem man die Finger hat, wenn man als Rechtshänder das Tablet in der linken Hand hält…

    Jetzt stehe ich also ebenfalls vor der Entscheidung, ob ich das Teil zurückschicke oder behalte… :-/

    • http://traceable.de/ Peter

      Das ist natürlich schade, bei mir hat sich leider auch noch nix getan, so langsam aber sicher bin ich genervt von dem Support. Überhaupt nicht zu antworten ist schon ein Unding.

      Hab noch ein letztes Ass im Ärmel was ich nun ausgespielt habe. Wenn das nicht klappt, dann weiß ich auch nicht weiter. Werde dann aber noch einen Bericht darüber schreiben. Ich lobe mir da den vorbildlichen Support vieler deutscher Händler.

  • Guido

    Nachdem ich nun eine Nacht darüber geschlafen habe, steht meine Entscheidung fest: Ich werde das Tablet zurückschicken! – Bei einem helleren Hintergrund (besonders bei Graustufen) ist die Wellenbildung im Display noch deutlich stärker zu, als in den diversen YouTube-Clips zu sehen ist, so dass man automatisch immer dort hinschaut und abgelenkt wird. Das ist wirklich nervig! Und schließlich habe ich mir das Tablet ja gekauft, um Spaß damit zu haben, nicht um mich jedes Mal zu ärgern, wenn ich es benutze.

    Übrigens habe ich das Tablet mal auf die Küchenwaage gelegt, und die zeigt 495g an; 30g mehr als von Archos angegeben. – Ob das wirklich nur ein Versehen ist!?

Nach oben scrollen