Archos FamilyPad 2 zeigt sich im GLBenchmark und bei der FCC

Archos Arnova FamilyPad2

Archos versucht mit ungewöhnlichen Konzepten Kunden zu gewinnen. So hat man mit dem Archos GamePad eine 7″ große mobile Spielkonsole gebaut, die mit echten Hardwaretasten ausgestattet ist oder aber auch das 13.3 Zoll große Archos FamilyPad, wo man, wie der Name schon sagt, mit mehreren Leuten etwas auf dem Bildschirm erkennen kann.

Nun war das erste Archos FamilyPad technisch nicht gerade berauschend, was sich mit dem neuen Archos FamilyPad 2 ändert. Das 13.3″ Tablet wird laut dem GLBenchmark nun nicht mehr von einem 1GHz schnellen Single Core Prozessor, sondern von dem 1.6GHz schnellen Cortex-A9 Rockchip RK3066 Dual Core Prozessor angetrieben. Außerdem ist nun auch direkt Android 4.1.1 Jelly Bean mit an Board und statt 8GB internen Speicher nun immer 16GB, welche sich dann aber auch noch aufstocken lassen. Nicht verändert hat sich die Auflösung von des Displays, welche bei 1280 x 800 Pixeln liegt.

Wann genau das Archos FamilyPad 2 auf den Markt kommt, ist aktuell unklar. Es hat zumindest die FCC bereits durchlaufen und somit wäre der Weg frei. Da das erste Archos FamilyPad aber erst seit Beginn des Monats zu kaufen ist, würde ich nicht zu schnell damit rechnen. Preislich dürfte es bei den aktuell aufgerufenen 299€ bleiben.

via arctablet

  • Dunpeal

    das ist nicht das Familypad von Archos sondern
    Odys Aeon Tablet!

Nach oben scrollen