Update – Archos Gen10xs Tablets mit Tastaturdock werden auf der IFA 2012 in Berlin vorgestellt

Update: Das Archos 101 xs hat sich nun auch bei der FCC gezeigt. Somit haben wir weitere Informationen und erste Bilder. Wie man sieht, wird es auch eine weiße Version geben. Ansonsten erinnert das Design doch sehr an das 101 G9 und ist anscheinend wieder aus einem Kunststoff gefertigt. Das 10.1″ Display bietet dabei eine Auflösung von 1280 x 800 Pixeln und es kommt wohl der unten erwähnte TI OMAP 4470 zum Einsatz.

Da die komplette Bedienungsanleitung als PDF angehängt ist, können wir auch einen  Blick auf die Anschlüsse und die Tastatur werden:

Die Tastatur ist also auf der Rückseite mit dem Tablet verbunden, wird dann zur Seite gedreht um das Tablet zu lösen und dann an einem Ständer angelehnt. Naja, ob das so stabil ist und man es z.B. wie das Transformer auch auf den Knien problemlos im Zug nutzen kann, wage ich ja ein bisschen zu bezweifeln.

Quelle: FCC via arctablet

/Update

Heute hat Archos eine E-Mail an ausgewählte Pressevertreter verschickt und bekannt gegeben, dass man auf der IFA 2012 seine neuen Gen10xs Tablets mit einer “brandneuen, innovativen Eingabehilfe” vorstellen wird. Das Mitte März veröffentlichte Teaser Video verrät uns aber schon, dass es sich dabei um ein Tastaturdock handeln wird.

Wirklich viel ist noch nicht bekannt über die neuen Tablets, zumindest das G10xs ist bereits vor einiger Zeit in einem Benchmark aufgetaucht und präsentierte sich mit dem neuen TI OMAP 4470 Prozessor und PowerVR SGX 544 GPU. Zudem soll das Tablet an sich nur 7.6mm dünn und aus Edelstahl gefertigt sein. Ob das dann alles so sein wird und der geschätzte Preis von 200-300€ passt, werden wird dann spätestens auf der IFA erfahren.

Im Anschluss noch das Teaser Video:

Direktlink

via tabletblog

Nach oben scrollen