Archos zeigt Android 4.0 Tablets auf der CeBIT 2012

Erst vor wenigen Tagen haben wir erste Screenshots von Android 4.0 Ice Cream Sandwich auf den Archos G9 Tablets gesehen und auf der CeBIT 2012 in Hannover will Archos die Tablets dann damit zeigen. Ich bin wirklich gespannt, denn natürlich werde ich mich auf den Weg zu Archos machen und mir die Tablets angucken, wenn möglich dann natürlich auch in Videoform festhalten.

Außerdem versuche ich einen Releasetermin zu erfahren, denn eigentlich sollte das Update bereits im Februar erscheinen. Nun haben wir den letzten Tag des Monats und es ist leider noch nicht da. Lassen wir uns überraschen.

via tabletblog

  • Guido

    Gut zu wissen. Dann werde ich auf der CeBIT auch mal bei Archos vorbeischauen, und mir das Tablet noch einmal ansehen… – Die Basis-Version (Archos 80 G9 mit 512MB und 1GHz Prozessor) gibt es derzeit über MeinPaket.de und Gutscheincode “MP10RABATT” schon für knapp 191€. – Und da MeinPaket zur Zeit öfter mal wieder 15% Rabatt-Aktionen macht, könnte man das Tablet mit etwas Glück sogar für 180€ bekommen. Fpr das Archos 101 G9 sind es in gleicher Ausstattung 233€ bzw. 220€, falls man einen 15% Gutschein erwischt… – Als “Zweitgerät” (inzwischen habe ich ein iPad2) wäre das eine Überlegung wert. :o )

    • http://traceable.de/ Peter

      Das stimmt, die Preise sind wirklich gut aber ich würde wohl auf das Modell mit 1GB RAM warten wenn überhaupt.

  • Guido

    Woran kann man eigentlich erkennen, um welche Version des Tablets es sich bei den verschiedenen Händlern handelt? – Vom “Archos 80 G9″ gibt es z.B. inzwischen offenbar…

    - die erste Version mit Displayfehler, aber dafür noch Vibrationsfunktion
    - die zweite Auflage, immer noch mit Displayfehler, aber ohne Vibrationsfunktion
    - die dritter Auflage ohne Displayfehler (8GB RAM, 1GHz Prozessor, 512MB Arbeitsspeicher)
    - die erste Turbo-Version mit 1.2GHz Prozessor und 16GB RAM
    - die zweite Turbo-Version mit 1.2GHz(?) Prozessor, aber nur 8GB RAM
      (jetzt offiziell im Archos Shop zum gleichen Preis wie die Standard-Version)
    - die nächste Turbo-Generation mit 1.5GHz Prozessor, 1GB Arbeitsspeicher und ??GB RAM)

    Alle heißen “Archos 80 G9″ und auf die Produktbeschreibungen in den verschiedenen Online-Shops kann man sich oft nicht verlassen, weil die teilweise von den ersten Produkt-Informationen kopiert sind, als noch geplant war, die “Turbo-Version” von Anfang an mit 1.5GHz Prozessor auszuliefern. – Teilweise wird auch die “Turbo” Version mit 1.0GHz Prozessor beworben, und zum Arbeitsspeicher werden ja sowieso nirgendwo Angaben gemacht. – Da muss man dann vermutlich hoffen, dass 1GB drin ist, wenn “Android 4.0 ICS” auf der Verpackung drauf steht… – Leider ist die Informationspolitik von Archos mehr als dürftig.

Nach oben scrollen