Asus arbeitet am Android 4.2 Update für aktuelle Transformer Tablets

Asus gehört mit zu den schnellsten Unternehmen, die Android Updates ausliefern. Natürlich dauert es trotzdem seine Zeit, bis die neuste Android Version, in diesem Fall Android 4.2 Jelly Bean vollständig angepasst und getestet ist. Nun hat ein Asus Eee Pad Transformer Prime TF201 Besitzer bei Asus Niederlande angefragt, ob es ein Update auf die aktuellste Version geben wird und dies wurde bestätigt.

Mit Google Translate übersetzt:

Wenn Google eine neue Android-Version startet, wird es eine Weile dauern, bevor wir unseren Kunden Ausbreitung zu aktualisieren. Wir arbeiten derzeit an der Entwicklung von Android 4.2 für unsere Tabletten. Das Update wird natürlich folgen und Sie erhalten eine automatische Benachrichtigung auf Ihrem Tablet, wenn es verfügbar ist.

Wenn das TF201 ein Update bekommt, kann man auch ganz stark davon ausgehen, dass auch alle anderen Nvidia Tegra 3 Transformer Pads das Update auf Android 4.2 Jelly Bean bekommen werden. Das Update auf Android 4.1 wurde schon relativ schnell ausgeliefert, da sich die Änderungen in Grenzen halten, dürfte das auch hier eigentlich nicht zu lange dauern.

Hinweis: Diese Meldung beruht nur auf der Aussage eines Lesers der bei Asus angefragt hatte. Bis Asus das Update nicht offiziell bestätigt hat, ist hier nichts offiziell.

Mit Android 4.2 kommen dann z.B. nützliche Funktionen die Gesture Typing, Multi UserPhoto SphereMiracast Wireless Display und Lockscreen Widgets. Im folgenden Video hab ich die Funktionen auf meinem Nexus 7 vorgestellt.

Direktlink

Quelle: androidplanet via hdblog

Nach oben scrollen