Asus kann nur 10.000 Eee Pad Transformer im Monat produzieren

Sehr schlechte Nachrichten die ich da bei Netbooknews.de lesen musste. Laut Insidern kann Asus wegen Mangels an Komponenten nur 10.000 Einheiten pro Monat produzieren. Selbst in meinen Augen ist das sehr sehr wenig. Angestrebt wird eine Produktionskapazität von 300.000 Stück im Monat, wann diese erreicht werden kann, steht in den Sternen. Das Gerät an sich ist eines der meisterwarteten Android 3.0 Honeycomb Tablets und ist deswegen auch sehr gefragt. Da verwundert es aber auch nicht, das es beim Verkaufsstart in den USA sofort ausverkauft war. Ich selber will mir auch ein Transformer mit Tastatur kaufen, leider kann man sich bei Amazon bisher nur auf die Mailingliste setzen lassen. Eigentlich war ein Verkaufsstart von Ende April in Deutschland geplant, mittlerweile wird nur das zweite Quartal genannt. Im schlimmsten Fall also Ende Juli. Schade, ich hätte es gerne schon in den Händen.

Alternativ kann man sich mal das Acer Iconia Tab A500 angucken, welches aber leider nicht die geniale Tastatur besitzt, dafür aber bei Amazon auf Lager ist.

Nach oben scrollen