Asus Padfone 2: Quadrant Benchmark, Tastatur-Dock und Android 4.1 Update

Am Dienstag wurde das Asus Padfone 2 vorgestellt. Eines der schnellsten Smartphones, die nun auf den Markt kommen. Im Inneren werkelt ein Qualcomm Snapdragon S4 Pro Quad Core mit 1.5GHz und 2GB RAM. Aktuell leider aber noch mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich und das war auch einer der Nachteile der Präsentation. Soll uns jetzt aber nicht weiter stören, denn während die Kombination aus Smartphone und Tablet erst im Dezember nach Deutschland kommt, wird bereits im November das Android 4.1 Jelly Bean Update verteilt. Asus war da in der Vergangenheit schon relativ schnell.

Bei der Präsentation hab ich mich schon gefragt, wo denn das Tastatur-Dock bleibt, denn dieses wurde überhaupt nicht gezeigt. Zunächst war unklar, ob es überhaupt noch eine Tastatur geben wird, doch nun ist klar, die Tastatur kommt etwas später. Aktuell befindet sich die Tastatur noch in der Entwicklung, so wollte man das Smartphone mit dem Tablet wohl so schnell wie nur möglich auf den Markt bringen, damit dieses nicht bereits veraltet ist, wie die erste Generation. Leider gibt es noch kein Foto vom Design, es dürfte aber wie auch das Tablet ziemlich schlank werden.

Zum Abschluss dann noch ein Beweis für die sehr gute Leistung des eingebauten Prozessors, denn Sascha von MobileGeeks dürfte als einer der Ersten überhaupt im Besitz einen Padfone 2 sein. So hat er kurz mal, als Vorgeschmack auf das Review, den Quadrant Benchmark laufen lassen und dieser beweist, das Teil ist wirklich schnell. Knapp 7.500 Punkte erreicht das Smartphone. Ist natürlich kein Beweis für flüssige Darstellung aber der Snapdragon S4 Pro hat sehr viel Leistung.

Direktlink

via androidnext

Nach oben scrollen