Asus Transformer Pad TF300TL mit Tegra 3 und LTE ab Mitte Juli bei O2 (Video)

Mit dem Transformer Pad TF300 hat Asus vor einiger Zeit eine günstigere Alternative zum Transformer Prime auf den Markt gebracht. Mit mehr Plastik und einem normalen IPS-Display konnte man etwas einsparen und bietet das Tegra 3 Tablet für um die 499€ mit Tastatur an.

Nun kommt aber Mitte Juli das Transformer Pad TF300TL um die Ecke zu O2 und dieses besitzt dann zusätzlich ein LTE-Modul. Auch diese Version ist mit einem Tegra 3 Quad Core Prozessor ausgerüstet und soll dann im freien Handel für 529€ ohne Tastatur angeboten werden. Bei O2 selbst kann man das Tablet aber dann für 24 Monate mit 22,50€ abzahlen und kommt dann mit 1€ Anzahlung auf 541€.

Mit Tastatur wird der Spaß dann natürlich entsprechend teurer und soll bei 629€ liegen. Für ein 10.1″ Android Tablet mit Tegra 3 Quad Core, LTE und Tastatur schon relativ viel. Natürlich muss mann dann auch noch den passenden Tarif haben, das finde ich die Optionen von O2 nicht gelungen. Um an die volle Geschwindigkeit von bis zu 50 Mbit/s zu kommen muss man aber den größten Tarif mit 40,49€ bezahlen und hat dann auch nur 10GB Volumen LTE-Speed. Was bitte soll ich mit 50 Mbit/s aber nur 10GB Volumen?

Im folgenden Video wird dann kurz das Asus Transformer Pad TF300TL mit LTE vorgestellt und die schnelle Geschwindigkeit präsentiert. Für mich ist LTE aber erst brauchbar, wenn ich die Geschwindigkeit auch direkt für 1GB nutzen kann und dann halt nur 13,49€ bezahlen muss. Ansonsten reicht mit auch HSPA+.

Direktlink

via telefonica & tabletcommunity

Nach oben scrollen