Autsch: HTC Sensation mit geschlossenem Bootloader

Gestern noch schön in einem Video präsentiert, folgen heute eher schlechte Nachrichten für Custom-Rom Nutzer, denn nun steht fest, dass der Bootloader im HTC Sensation verschlüsselt ist. Somit ist es im Grunde kaum noch möglich eine modifizierte Rom zu installieren. Viele Firmen wie Sony Ericsson oder Samsung gehen den Weg zum offenen Bootloaders und erfreuen sich damit immer größerer Beliebtheit, wieso HTC jedoch diesen Weg einschlägt kann ich persönlich auch nicht nachvollziehen.

Für viele sind Modifikationen am Smartphone eh zu heikel aber denen würde es dann auch nicht schaden wenn der Bootloader offen wäre. Andererseits könnten sich Willige eine andere Rom installieren, um z.B. ein Android ohne Sense zu benutzen. Für mich persönlich stand das Sensation eh nicht zur Wahl, da es mir vom Design her nicht gefällt. Ich setze da eher auf das Samsung Galaxy S2, welches einen offenen Bootloader hat.

Im Moment besitze ich Übergangsweise ein Base Lutea mit CyanogenMOD7 und Android 2.3.3, welches erst durch diese Mod das volle Potenzial ausschöpfen kann. Ohne diese Mod hätte das Handy nur Android 2.1 und eine deaktivierte Hardwarebeschleunigung.

via androidnews.de

Nach oben scrollen