CoPilot Live Premium Navigation App im Test und 5 Lizenzen zu gewinnen

CoPilot Live Premium Navigation App im Test und 5 Lizenzen zu gewinnen

Update 12.09.2012: Die Gewinner stehen fest und werden per Mail  bzw. Facebook benachrichtigt.

  • Marc Steinbrecher - Android
  • Chriss Ree – Android
  • Livio De Martini – Android
  • Alexander Resch – Android
  • Thomas Koss – iOS

Falls sich bis zum Ende der Woche noch keiner gemeldet hat, schickt mir bitte eine Mail und checkt euren Spam-Ordner. Danke für die Teilnahme und viel Spaß mit CoPilot Live Premium Europe. ;-) /Update

Die CoPilot Live Premium Navigation ist mittlerweile mit über 250 verschiedenen Android Geräten kompatibel. Grunde genug die Navigations App einfach mal über einen längeren Zeitraum zu testen und im Endeffekt dann auch noch 5 Lizenzen von CoPilot Live Premium Europe für Android oder iOS im Wert je 34€  zu verlosen. Freundlicherweise bereitgestellt von ALK Technologies. Weitere Informationen zu der App erhaltet ihr auf der offiziellen Webseite und natürlich bei Facebook. Weitere Informationen dazu findet ihr am Ende des Tests.

Normalerweise nutze ich ein normales Navi, welches sich schon seit mehreren Jahren in meinem Besitz befindet. Dieses hat mittlerweile weder aktuelle Karten, noch unterstützt es jegliche Art von Staumeldungen. Da kam mir das Angebot CoPilot Live Premium zu testen genau recht. So hab ich es also auf meinem Smartphone installiert und gleich mal die Karten runtergeladen. Mir persönlich reichte da das 355.2 MB große DACH Kartenpaket, welches Deutschland, Österreich und die Schweiz mit einschließt. Der Umfang der Europe Version ist aber wirklich riesig:

Ich bin ja öfters mal in Polen unterwegs und da ist es besonders wichtig aktuelle Karten zu haben. Wenn man sich die App kauft, bleiben die Karten immer auf dem neusten Stand und da hab ich bei meinen Testfahrten auch gemerkt. Das Straßennetz verändert sich ständig und so bin ich mit meinem alten Navi öfters mal in Situationen gekommen, wo es nicht weiter ging. Die CoPilot Live Navigation war aber immer korrekt.

Die Planung der Routen ist kinderleicht. Kennt man die Adresse, gibt man zunächst die Stadt, dann die Straße und abschließend die Hausnummer ein. Funktioniert wie bei jedem Navi. Was aber richtig genial ist, ist die Integration von Google und Wikipedia. Kennt man die Adresse nicht, kann man es zuerst mit den Points of Interest versuchen und dann zusätzlich noch über die Umgebungssuche per Google. Somit findet man wirklich jedes Ziel. Dafür ist dann aber eine Internetverbindung nötig. Die sonstige Navigation basiert auf den heruntergeladenen Karten und funktioniert auch offline im Ausland, wenn man keine Verbindung zum Internet hat.

Die Navigation an sich funktioniert auch wunderbar und sehr schnell. Nimmt man einen anderen Weg, als den der vorgeschlagen wurde, wird sehr schnell umgeswitcht ohne das man die Änderungen dann wirklich wahrnimmt. Da fällt das umständliche Neuberechnen weg, denn dies passiert anscheinend im Hintergrund.

Was mir aber eindeutig fehlt, ist die permanente Anzeige meiner Geschwindigkeit. Man kann sich die Tempolimits zwar anzeigen lassen, was relativ zuverlässig funktioniert, die Geschwindigkeit wird aber erst angezeigt, wenn man diese überschreitet. Diese Funktion kann man auch nicht aktivieren, zumindest hab ich es nicht gefunden. Ich finde es schon praktisch meine aktuell gefahrene Geschwindigkeit zu sehen auf dem Navi.

 

Update: Man kann sich die Geschwindigkeit doch rechts oder links unten anzeigen lassen, indem man auf die Anzeige dort klickt und dann Tempo auswählt. Danke Michael! /Update

 

Was mir auch noch richtig gut gefällt ist der Spurassistent, den CoPilot hier ClearTurn nennt. In den Einstellungen kann man selbst bestimmen, wann genau diese Anzeige aufpoppt und einem die Abzweigung zeigt. Ich habe es so eingestellt, dass die Abzweigung 1 Km vor der Abfahrt angezeigt und dann 0.3 Km vorher wieder ausgeblendet wird. So kommt die Übersicht der Abzweigung dann wieder zum Vorschein.

Aktuell gibt es bei CoPilot auch noch den ActiveTraffic Service kostenlos für die ersten 12 Monate. Dort werden dann Verspätungen in die Route mit einberechnet und angezeigt. Wenn man eine voreingestellte Verzögerungszeit von z.B. 20 Minuten überschreitet, bekommt man eine alternative Route angeboten. Dieser Service funktioniert auch ziemlich gut, wenn die Staus lang genug sind. Bei 5 Minuten Verspätung in 50 Km Entfernung ist der Stau meist aufgelöst, wenn man angekommen ist.

Nützlich könnte auch der Fußgängermodus sein, denn dann werden auch Wege mit einbezogen, auf denen man sonst mit dem Auto nicht fahren kann. Außerdem lässt sich der Standort des Autos beim Aussteigen speichern und so kann man sich dann ganz einfach zu seinem Auto navigieren lassen.

Sonderfunktionen wie z.B. die Anzeige des Wetters am Zielort, die Suche nach interessanten Orten per Wikipedia oder den Pannendienst kann man direkt in der App aufrufen. Wer sich über die aktuellen Benzinpreise informieren lassen möchte, kann sich diese Option für knapp 8€ pro Jahr aktivieren. Außerdem lässt sich das Design verändern oder weitere Stimmen auswählen. Viele dieser Angebote sind dann auch kostenlos, für einige muss man zahlen.

Die Einstellungen in der App sind wirklich unglaublich umfangreich. Man kann wirklich alles beeinflussen von Farbschemas über den Ton bis zu den Maßeinheiten. Wenn einem die voreingestellte Farbdarstellung nicht passt, wählt man halt eine andere. Wie man auf dem Foto ganz oben auch sehen kann, passt sich die Darstellung auch der Uhrzeit an und kommt dann mit Nachtfarben, damit das Display nicht so sehr blendet. Auf einem Super Amoled Display verlängert sich dadurch sogar die Laufzeit.

Fazit:

Ich bin wirklich sehr zufrieden mit CoPilot Live Premium. Sowohl auf dem Samsung Galaxy Nexus als auch auf dem Galaxy Note 2 lief die Navigation absolut problemlos. Die Akkulaufzeit betrug beim Nexus ca. 4 Stunden und beim Note 2 ca. 7 Stunden am Stück. Das ist schon ziemlich gut, auch wenn man sich bei regelmäßiger Nutzung ein Ladegerät für das Auto kaufen sollte. Für 34€ bekommt man sehr viele Karten für ganz Europa, sowie aktuell den ActiveTraffic Service für 12 Monate gratis. Wer nur die Karten für Deutschland, Österreich und die Schweiz benötigt bezahlt auch nur 20€ oder für Westeuropa nur 28€. Weitere Details zum Umfang gibt es dann im jeweiligen App Store. Für iOS sind die Apps entsprechend teurer.

Android:

iOS:

Gewinnspiel:

Kommen wir nun wahrscheinlich zum wichtigsten Teil, dem Gewinnspiel! Ihr könnt 5x CoPilot Live Premium Europe für Android oder iOS gewinnen. Es funktioniert ganz einfach, ihr müsst mir nur auf den verschiedenen Plattformen folgen, diesen Beitrag öffentlich teilen und den Link dann in die Kommentare schreiben. Den Link bekommt ihr, wenn ihr auf die Uhrzeit klickt, von dem Beitrag den ihr geteilt hat. Wichtig ist, dass ihr eure echte E-Mail-Adresse hinterlasst beim Abgeben des Kommentars. Diese wird hier natürlich nicht veröffentlicht.

Wichtig: Teilnahmeschluss ist der 11. November 2012 um 23:59:59 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Auslosung erfolgt per Random.org. Die Gewinner werden dann per Mail benachrichtigt.

  • 1 Los: Kommentar unter dem Beitrag wo ihr angebt ob ihr die Lizenz für Android oder iOS haben möchtet.
  • 1 Los: Folge traceable.de bei Facebook und teile diesen Beitrag öffentlich. Den Link zum Post dann in die Kommentare schreiben.
  • 1 Los: Folge traceable.de bei Twitter und schicke einen öffentlichen Tweet mit dem Link zu diesem Gewinnspiel los. Den Link zum Tweet dann in die Kommentare schreiben. (Beispiel: Ich möchte 1 von 5 CoPilot Live Premium Navigations App Lizenzen für Android oder iOS von @traceablede gewinnen … http://traceable.de/copilot-live-premium-navigation-app-im-test-und-5-lizenzen-zu-gewinnen).
  • 1 Los: Folge traceable.de bei Google+ und teile diesen Beitrag öffentlich. Den Link zum Post dann in die Kommentare schreiben.
  • 1 Los: Folge traceable.de bei YouTube. Schreibe deinen YouTube-Namen dann in einen Kommentar unter diesem Beitrag.

Gerne könnt ihr mir auch per RSS oder E-Mail Newsletter folgen. Punkte gibt es dafür nicht aber täglich viele Informationen rund um Android.

Hinweis: Informationen rund um CoPilot erhaltet ihr natürlich auch auf der offiziellen Webseite und bei Facebook.

Wenn ihr alle Punkte abgearbeitet habt, könnt ihr insgesamt 5 Lose bekommen. Wenn ihr mehrere Dinge erledigt, sammelt alle Links in einem Kommentar.

Beispiel:

1 Los: Kommentar … Ich möchte CoPilot Live Premium gerne für Android/iOS gewinnen.

1 Los: Facebook … (Link zum Facebook Post)

1 Los: Twitter … (Link zum Tweet)

1 Los: Google+ … (Link zum Google+ Beitrag)

1 Los: YouToube … Mein YouTube-Name lautet …

Wer Fragen hat, kann mir gerne an admin [at] traceable [punkt] de VOR dem Veröffentlichen des Kommentars eine Mail schreiben. Ich antworte dann so schnell wie möglich. Ich wünsche euch allen viel Glück!

Nach oben scrollen