Display mit Android im Rückspiegel (Video)

Ich guck mir ja gerne Sendungen an, bei denen Autos richtig schön aufgemotzt und getunt werden, dabei aber nicht übertrieben wird. Wer die Wölfe im Schafspelz von Grip kennt, weiß was ich meine.

Nun gibt es in den USA teilweise schon Rückspiegel, bei denen kleine Monitore für Filme eingebaut werden und nun hat die Firma Rydeen etwas weiter gedacht und packt ein komplettes Android System in den Rückspiegel. Dieses funktioniert anscheinend unabhängig von einem Smartphone.

Ich finde die Idee wirklich toll, so könnte man per Google Maps sehen, wo man ist und natürlich noch vieles mehr. In Deutschland wäre so ein System wohl nicht mit der Straßenverkehrsordnung zu vereinbaren, wenn man die Funktionen aber begrenzen würde, könnte das auch hier möglich sein.

Quelle engadget via androidapptests

Nach oben scrollen