Erste Geräte mit Windows 8 ab Oktober

Ich bin wohl nicht der Einzige, der auf die finale Version von Microsoft Windows 8 und die ersten Tablets und PCs wartet. Besonders die Windows 8 on ARM Tablets werden interessant, denn bisher waren alle Windows Tablets ziemlich klobig und hatten eine schlechte Akkulaufzeit. Mit der neuen Architektur und direkter Unterstützung durch das neue Windows erwarte ich mir zumindest ebenbürtige Akkulaufzeiten im Vergleich zu Android Tablets.

Laut Bloomberg soll Windows 8 bereits im Sommer fertiggestellt und erste Geräte mit Windows 8 im Oktober verkauft werden. Zu Beginn wird es aber leider nur drei ARM-Tablets geben und die Möglichkeiten sind zudem deutlich eingeschränkter. So kann man nicht einfach seine bekannten Programme nutzen, sondern muss auf spezielle Software für Windows 8 on ARM warten. Zu Beginn werden aber der Windows Explorer, Internet Explorer und Microsoft Office mitgeliefert.

Dabei kann man nur hoffen, das Windows den Anschluss an den Tabletmarkt nicht verliert. Besonders mit der neuen Metro Oberfläche und den passenden Programmen sehe ich dort eine sehr große Nachfrage. Ich zumindest wäre bereit ein Windows 8 on ARM Tablet zu kaufen, wenn ich damit anständig arbeiten kann. Mit Android kann ich das leider nicht.

via golem

Microsoft Office Home and Student 2010

Preis: EUR 102,89 4.3 von 5 Sternen (516 Kundenrezensionen)

Nach oben scrollen