Horn für Android auf dem Nexus 7 angespielt (Video)

Gestern Abend ist Horn für Android im Google Play Store gelandet und natürlich hab ich mir das Spiel mit Unreal Engine direkt runtergeladen. Das Spiel kostet 6.39€ und ist insgesamt satte 1.81GB groß. Dafür bekommt man wirklich sehr gute Grafik und eine hoffentlich interessante Story.

Eigentlich hatte ich bei Horn mit einem etwas freieren Spiel gerechnet, wo ich die Welt selbst erkunden kann aber man folgt im Grunde strikten Anweisungen und bekommt genau gezeigt, wo man hin muss. Die Grafik ist natürlich genial für ein mobiles Tablet wie das Nexus 7 mit Nvidia Tegra 3 Quad Core und die Ladezeiten sind relativ kurz. Die deutsche Übersetzung im Menü ist nicht wirklich gelungen, der deutsche Untertitel aber gut verständlich. Trotzdem höre ich lieber auf die englische Sprachausgabe. Wer kein Englisch kann, wird sich natürlich über die Untertitel freuen.

Zu Beginn lernt man erst einmal alles wie den Kampf, den Einsatz von Tränken usw. Zudem bekommt man an jeder Stelle gezeigt, was man wie drücken oder wischen muss, um eine bestimmte Aktion zu erreichen. Bei den Gegnern gibt es Schwachpunkte, die man versuchen sollte zu treffen. Ansonsten sind die Kämpfe schon richtig schnell und gut gelungen. Man kann nicht immer ausweichen und muss dann einstecken.

Aktuell zeigt meine Geräteliste im Play Store nur die Kompatibilität mit Tegra 2 und Tegra 3 Geräten an. Ob es auch eine Version für andere Geräte geben wird, ist aktuell nicht klar.

Im folgenden Video hab ich das Spiel angespielt. Ich sage bewusst angespielt, weil ich noch nicht so viel Zeit hatte, wirklich alle Funktionen herauszufinden. Der Ablauf kann sich im weiteren Verlauf natürlich noch ändern und so präsentiere ich euch erstmal die prächtige Grafik und meinen ersten Eindruck.

Direktlink

Nach oben scrollen