HTC Flyer Stylus in Aktion (Video)

Das HTC Flyer wird ja bekanntermaßen mit einem “magischen” Stift ausgeliefert, welches als eines der wichtigsten Features des 7″ Tablets beworben wird. Somit ist das neue Video von Andrzej vom tabletblog.de dem Stylus gewidmet. Es zeigt sehr gut, wie und wofür man den Stylus benutzen kann. Was im Video nicht gezeigt wurde, ob man damit auch PDFs direkt bearbeiten kann, das wurde dann aber in den Kommentaren bei YouTube mit einem ja beantwortet. Es wird kein Screenshot erstellt, sondern es kann direkt im PDF-Dokument gearbeitet werden.

Direktlink

Auch wenn der Stylus wirklich gut zu funktionieren scheint, wäre mir das Tablet einfach zu klein für wirkliches Mitschreiben in der Vorlesung. Wenn ich mir vorstelle wie viel ich oft schnell schreiben muss, glaube ich nicht, dass der kleine Bildschirm gut funktionieren würde. Außerdem kommt mir das Tablet recht hoch vor. Um komfortabel viel schreiben zu können müsste es deutlich flacher sein. Ich denke ein 10″ Tablet mit höherer Auflösung und Stift würde besser funktionieren, ließe sich dann aber wohl nicht mehr so gut in einer Hand halten. Wenn bei uns auf Touchscreens geschrieben wird, dann sind es meist 12″ Convertible Laptops mit Windows. Ich bevorzuge da eher das Skript und einen Kuli. ;)

Trotzdem kann so ein Stylus recht praktisch sein. Handschriftliche Notizen sind oft schneller mit der Hand geschrieben als mit der Tastatur und es kann natürlich viel besser gezeichnet werden. Wirklich schade finde ich die Tatsache das man den Stylus nicht im Gerät verstauen kann, wo dieser eventuell auch geladen werden könnte. Es wird ja zum Glück eine Tasche mitgeliefert, in der man das Flyer und den Stift unterbringen kann.

Das HTC Flyer ist bisher noch nicht flächendeckend lieferbar, kann aber bei Amazon teilweise bei einigen Händler gekauft bzw. vorbestellt werden. Die Preise beginnen bei 499€ für das WiFi-Modell.

via tabletblog.de

Bildquelle: HTC.com

Nach oben scrollen