Kommt das Microsoft Surface mit Windows 8 RT für nur 199 Dollar auf den Markt?

Microsoft selbst hat noch keinen Preis genannt, doch die jetzigen Spekulationen um den Preis des Surface Tablets mit Windows 8 RT und Nvidia Tegra 3 Quad Core Prozessor lassen mich aufhorchen. Kann es sich Microsoft leisten sein Surface Table für nur 199 Dollar anzubieten? Damit würde es direkt gegen das Nexus 7, Acer Iconia Tab A110 oder Kindle Fire antreten aber in gleicher Hinsicht deutlich mehr bieten für einen so geringen Preis. Das soll man zumindest auf der Veranstaltung TechReady bekannt gegeben haben.

Wenn das Microsoft Surface wirklich zu diesem Kurs verkauft werden würde, würde es natürlich deutlich unter den eigenen Kosten liegen und müsste somit durch andere Einnahmen, wie dem Apps Store wieder reingeholt werden. Am 26. Oktober 2012 geht Windows 8 und auch die Surface Tablets an den Start, spätestens dann werden wir wissen, ob der Preis realistisch ist. Bisher haben wir mit wenigstens 500 Dollar gerechnet. Kommt es für 199 Dollar, werde ich mir zu 100% dieses Tablet kaufen. Da wundert es mich nicht, das einige andere Hersteller wie Acer unglücklich wären mit diesem Preis.

Ich bin aktuell sehr skeptisch, was den Preis angeht, auch wenn ich es richtig gut fände, wenn man es für 199 Dollar kaufen könnte. Besonders bei dieser Ausstattung und dem tollen Zubehör.

Quelle: engadget via tabtech

Windows 8 Pro Upgrade 32/64 Bit

Preis: EUR 61,50 3.6 von 5 Sternen (735 Kundenrezensionen)

  • Felix Ahlbrecht

    Wenn das tatsächlich der fall sein wird, dann wäre das echt der hammer. Bei einem Windows 8 Tablet macht eine Tastatur auch viel mehr sinn als bei einem androiden. :D

    • http://traceable.de/ Peter

      Allerdings, hab heute aber gelesen, dass ALLE anderen Windows RT Hersteller drohen dann keine Geräte mehr zu bauen. MS verdient ja dann mit dem App Store, die anderen müssen nur mit der Hardware rechnen. Das wird echt spannend.

  • Pingback: Microsoft Surface Tablet mit Windows 8 RT für 199 Dollar und alle anderen Hersteller steigen aus | traceable.de

Nach oben scrollen