LG Nexus 4 Vorseriengerät im ersten Testbericht

Über das LG Nexus 4 haben wir nun schon einiges gehört. Die letzten Informationen kamen aus Weißrussland von onliner.by und bescherten uns einen guten Ausblick auf das nächste Nexus Smartphone. Wenn das Smartphone dann tatsächlich von LG ist, denn offiziell angekündigt ist natürlich noch nichts. Erwartet wird die Vorstellung am 29. Oktober

Nun haben die Jungs von onliner nun einen Testbericht des Vorseriengeräts veröffentlicht, welchen man sich zu Gemüte führen kann. Ob sich das dann lohnt, ist die andere Sache, denn weder der Quad Core Snapdragon S4 Pro kann seine volle Leistung entfalten, noch läuft die Software ohne Probleme. Somit sind die Benchmarks eher unwichtig. Es wird zudem angekommen, dass der interne Speicher größer sein wird als 8GB wie in dem Gerät. Auch die Software dürfte nicht bei Android 4.1.2 Jelly Bean bleiben. Obwohl Google erst vor wenigen Tagen mit dem Update kam, erwarte ich trotzdem noch eine neuere Android Version.

Was wir uns aber ruhig angucken dürfen, ist das Design, das Display und der Vergleich mit dem Galaxy Nexus. Obwohl das Display mit 4.7″ etwas größer, wirkt das Smartphone etwas kleiner. Das liegt unter Anderem an der flachen Rückseite und dem wohl etwas schmaleren Rahmen.

Mir persönlich gefällt das Smartphone recht gut, obwohl das Design natürlich sehr an den Vorgänger erinnert. Natürlich hätte ich mir ein etwas anderes Design gewünscht, trotzdem dürfte schon die Verarbeitung an sich deutlich besser sein. Nun warten wir einfach mal die offizielle Präsentation ab.

Nach oben scrollen