LG Optimus Vu mit Tegra 3 auf der IFA 2012 gesichtet

Da das LG Optimus Vu nun im September auch nach Deutschland kommt, hab ich mir das 5″ große Smartphone mit einem Seitenverhältnis von 4:3 auf der IFA 2012 in Berlin kurz angeguckt und mit meinem Galaxy Nexus verglichen. Da für mich schon das Galaxy Note zu groß ist, kommt das Optimus Vu überhaupt nicht für mich infrage. Das Gerät ist einfach zu breit, es passt nicht in meine Hosentasche.

Die technischen Daten klingen aber nicht schlecht, statt auf LTE und Dual Core zu setzen, kommt das Optimus Vu hier mit einem Nvidia Tegra 3 Quad Core und HSDPA auf den Markt. Das IPS-Display bietet eine Auflösung von 1024 x 768 Pixeln, auf der Rückseite befindet sich eine 8MP Kamera und es ist ein 2080mAh Akku verbaut.

Die Oberfläche ist anscheinend die gleiche, wie auf dem LG Optimus 4X HD. Einen Einschub für einen Stift gibt es nicht, so wird das Optimus Vu wohl nicht mit einem echten Digitizer kommen. So ist das Optimus Vu einfach nur ein sehr großes Smartphone bzw. kleiner Tablet mit einem ungewöhnlichen Seitenverhältnis.

Nach oben scrollen