Mit AppZapp den App Store immer voll im Blick

Vor wenigen Tagen habe ich eine nette E-Mail bekommen mit der Information, dass AppZapp (App Store-Link) ein Update bekommen hat und einige interessante Funktionen bietet. Ich bin ehrlich, ich nutze normalerweise AppTicker (App Store-Link) und war durchaus skeptisch, denn bisher war ich sehr zufrieden. Doch AppZapp liefert die Informationen über Preisänderungen viel schneller aus als AppTicker, ist in meinen Augen aber ein bisschen unübersichtlicher.

Grundsätzlich ist AppZapp kostenlos für iPhone und iPod Touch. Die kostenlose Version bietet aber keine Push-Benachrichtigung und zeigt Werbung an. Möchte man Push haben, muss man 79 Cent bezahlen und wenn man keine Werbung sehen will, muss man noch einmal 1,59€ hinlegen. Im Grunde reicht aber die kostenlose Version. Die Werbung ist nicht aufdringlich und ein Fan von Push-Benachrichtigungen war ich noch nie, denn ich checke meist selber in gewissen Abständen ob es etwas Neues gibt.

Wirklich praktisch finde ich den Entwickleralarm, denn damit kann man nicht nur eine einzige App beobachten, sondern alle Apps und Spiele eines Entwicklers. Wenn sich dann der Preis ändert, ein Update erscheint oder eine neue App eingestellt wird, bekommt man eine Nachricht. Wenn man sich einen Benutzernamen erstellt hat sogar per E-Mail.

Ansonsten bietet AppZapp das Übliche mit Top Apps im App Store, einen Filter für die diversen iOS Geräte und Mac Apps, Preisentwicklung, Bewertungen, Screenshots usw. zusätzlich aber auch noch Videos zu den einzelnen Apps, wenn welche verfügbar sind.

Was mich aber stört und ich würde mir echt wünschen, dass es dafür vielleicht ein Update geben würde, das sich AppZapp die Position in der Zeitleiste nicht merkt. Wenn ich Abends gegen 22 Uhr die aktuellen Änderungen angeguckt habe und dann am nächsten Morgen um 7 Uhr nochmal die Lage checke, ist man in der Zeitleiste ganz oben. Ich muss mir also merken was ich zuletzt gesehen habe und dann umständlich runter scrollen und die App suchen. Das so etwas geht, beweisen alle Twitter Apps, man bleibt in der Zeitleiste wo man zuletzt geguckt hat.

Seit Kurzem gibt es außerdem eine angepasste iPad Version (App Store-Link), diese kostet aber 79 Cent und wenn man die Werbung entfernen möchte noch einmal zusätzlich. Wichtig zu erwähnen wäre aber das bei der iPad Version die Push-Benachrichtigung schon integriert ist. Somit bezahlt man im Grunde das Gleiche.

Mir gefällt AppZapp auf dem iPod touch sehr gut, da es die Änderungen im AppStore schneller anzeigt. Ich werde aber trotzdem beide Apps weiterhin nutzen, denn AppTicker ist ein bisschen übersichtlicher und schneller bei der Suche nach Apps. Würde man das mit der Zeitleiste noch integrieren und die allgemeine Serverperformance beschleunigen, wäre es für mich persönlich die Nr. 1 der Apps um Preisänderungen im App Store zu verfolgen.

Da AppZapp (App Store-Link) für iPhone und iPod touch kostenlos ist, lohnt sich ein Download in jedem Fall. ;)

Nach oben scrollen