Motorola Atrix bekommt kein Android 4.0 Update mehr

Motorola hatte im Februar mal eine Liste veröffentlicht mit Geräten, die vermutlich ein Android 4.0 Ice Cream Sandwich Update bekommen. So war auch das Motorola Atrix erwähnt, damals stand aber noch nicht fest, ob es ein Update geben wird. Nun steht es aber fest, denn Motorola hat diese Liste aktualisiert. Das Atrix mit Nvidia Tegra 2 und 1GB RAM bekommt kein Android 4.0 Ice Cream Sandwich mehr. Damit bleibt es auf dem aktuellen Stand mit Android 2.3.6 Gingerbread und wird vermutlich sowieso keine Updates mehr bekommen.

Ich kann dieses Vorgehen nicht verstehen, immerhin hatte ich das Atrix selbst in Besitz und ein Android 4.0 Update hätte dem Smartphone, wie beim RAZR zu sehen war, sehr gut getan. Die Performance steigt dadurch und das Motorola Dock wäre direkt mit Android gelaufen. Das wäre schon eine nette Geschichte gewesen. Nun wird das also nichts und Motorola wird seinem Ruf leider wieder gerecht. Während andere Unternehmen Android 4.1 ausliefern, schmückt man sich als Google Unternehmen mit Android 4.0 Update.

via golem

Nach oben scrollen