Neuigkeiten zu den Archos G9 Tablets und die komplette Präsentation im Video

Da mich die Archos G9 Tablets und vor allem das 101 G9 interessieren, habe ich noch einmal nach neuen Videos bei YouTube gesucht. Dort bin ich auf die komplette Präsentation des gestrigen Tages gestoßen und habe einige für mich persönlich neue Fakten erfahren. Ich verstehe zwar nur bruchstückweise Französisch aber die Bilder sind ja eindeutig. ;)

Somit kommen die Gen9 Tablets mit Android 3.2 Honeycomb und nicht wie vorher bekannt wurde mit 3.1. Das dachte ich mir aber schon, denn erst mit Android 3.2 werden auch kleinere Auflösungen unterstütz wie für das Archos 80 G9 nötig mit einer Auflösung von 1024 x 768 Pixeln auf 8 Zoll.

Dann war mir nicht klar, wie ein Android System flüssig auf einer 250 GB Festplatte laufen soll, die so klein sein muss, das sie in ein so flaches Tablet passt. Doch nun hab ich es verstanden, denn neben der 250 GB Platte für die Daten ist ein 4GB großer Flash Speicher nur für das Android Betriebssystem verbaut. Find ich toll, somit rennt das System sicher sehr schnell.

Kommen wir nun zu den Preisen, da gab es bisher nur englische Preise und diese werden nicht 1:1 in Euro umgewandelt.

  • Archos 80 G9 mit 16GB Flash Speicher kostet 249€
  • Archos 101 G9 mit 16GB Flash Speicher kostet 299€
  • Archos 101 G9 mit 250GB HDD und 4GB Flash Speicher für das Android System kostet 399€

Zum Abschluss binde ich natürlich noch die komplette Präsentation mit ein, welche von arctablet.com gedreht wurde, damit ihr euch selbst ein Bild machen könnt.

Direktlink

Ich habe versucht so viel wie möglich zu verstehen und bin weiterhin sehr begeistert von den Archos G9 Tablets. Besonders das man bei der Festplatten Version noch 4GB Flash Speicher verbaut hat, um das Android System so schnell wie möglich rennen zu lassen zeigt mir, das Archos wirklich nachgedacht hat und nicht blauäugig irgendwie ein Tablet zusammengebaut hat. Nun müssen wir nur noch die Zeit bis zum September überstehen. ;)

Nach oben scrollen