Nexus 7 mit UMTS soll bereits in 6 Wochen an den Start gehen

Um den Preis des Nexus 7 so niedrig wie möglich zu halten, hat man natürlich auf einiges bei dem 7″ Tablet verzichtet. So gibt es z.B. keine Kamera auf der Rückseite, kein UMTS, keine Videoausgabe und keine Möglichkeit den internen Speicher zu erweitern. Klingt natürlich alles wenig überzeugend, trotzdem hat mich das 199€ Tablet direkt überzeugt. Es beschränkt sich auf die Funktionen, die man braucht, enorme Performance, ein gutes Display und die aktuellste Android Version.

Nun gibt es schon länger Gerüchte um eine UMTS-Version des Nexus 7, mit der man dann auch unterwegs im Internet surfen kann. Nun hat ein Insider anscheinend erfahren, dass Asus den Launch bereits in 6 Wochen plant. Ob die Version aber dann auch nach Deutschland kommt, ist unklar. Eins steht aber fest, der Preis wird natürlich steigen. Ein Preis von 300€ mit 16GB und UMTS wäre realistisch.

In Deutschland ist das Nexus 7 ab heute im Media Markt oder Saturn verfügbar. Wenn man vorbestellt hat, kann man sich sein Nexus 7 abholen. In meinem Test gehe ich auf alle Funktionen des Nexus 7 ein.

via phonearena

Nach oben scrollen