Nvidia präsentiert Miracast Wireless Display Standard für Tegra 3 Geräte (Video)

Nvidia hat soeben in seinem Blog den neuen Miracast Wireless Display Standard der Wi-Fi Alliance vorgestellt. Geräte mit Tegra 3 Quad Core Prozessor können damit dann kabellos alle Inhalte des Tablets auf einen Fernseher spiegeln. So sieht man im Video wie Fotos, Video und natürlich auch Spiele auf den Fernseher übertragen werden. Das wirklich Geniale ist aber, das man dazu kein neues Tegra 3 Gerät benötigt. Wer aktuell ein Tablet oder Smartphone mit Tegra 3 CPU gekauft hat, wird diese Funktion bald nutzen können. Aktuell steht man mit verschiedenen Herstellern in Verhandlung für die Empfänger. Diese müssen dann ganz einfach per HDMI an den Fernseher angeschlossen werden.

Direktlink

Bereits in den nächsten Monaten könnten diese Receiver dann erhältlich sein und dann könnte man z.B. mit dem Nexus 7 doch noch den Inhalt des Tablets auf einem Fernseher darstellen. Etwas Ähnliches bietet auch HTC mit dem Media Link HD auch für seine One X, One S und One V Smartphones an. Werde ich mir dann in jedem Fall kaufen, nun heißt es nur noch warten.

via androidcommunity

  • Felix Ahlbrecht

    Wenn das alles wirklich so gut funktioniert wie im Video und es auch ohne größere Verzögerungen läuft, ist es echt geil.
    Hast du eine Ahnung, was für ein Controller das im Video ist?

    • http://traceable.de/ Peter

      Jap, das wird richtig interessant. So teuer können die Receiver für den TV dann auch nicht werden. Zudem kann man das Teil dann auch für nächste Generationen behalten.

      Ich glaub es ist der Logitech F710 Wireless Controller. Der soll wohl ohne Einrichtung an Android Geräten funktionieren. Einfach Dongle rein, Tasten im Spiel belegen und loslegen. Natürlich ohne Root.

Nach oben scrollen