Philips DLP7210B/10 Qi-Induktionsladegerät mit dem Nexus 4 im Test

Philips DLP7210B/10 Qi-Induktionsladegerät mit dem Nexus 4 im Test

Vor wenigen Tagen hab ich über das sehr gute Angebot des Philips DLP7210B/10 Qi-Induktionsladegerät geschrieben und am Freitag ist das Paket dann auch bei mir eingetroffen. Philips hat die Ladestation eigentlich für das iPhone 4 und 4S gebaut, somit findet sich auch eine Hülle im Paket, welches man auf sein iPhone schieben kann. Dadurch lässt sich dieses dann kabellos aufladen. Da die Ladestation aber auf dem Qi-Standard setzt, kann man auch das Nexus 4 damit aufladen.

Das hab ich natürlich ausprobiert und es funktioniert genau so, wie es soll. Das Nexus 4 wird in ca. 3 bis 3.5 Stunden komplett aufgeladen. Dabei wird es nicht warm oder Sonstiges. Die Verarbeitungsqualität des Philips DLP7210B/10 ist wirklich sehr gut und das Kabel angenehm lang. So konnte ich die Station direkt unter meinem Monitor platzieren und hab das Nexus 4 so immer schön im Blick. Sonst hängt es nah an der Tischkante, weil die Hersteller immer kürzere Ladekabel mitliefern. Die Ladestation lässt sich auch noch anwinkeln, da besteht aber die Gefahr, dass das Nexus 4 runterrutscht weil die Rückseite aus Glas. Wird das Nexus 4 geladen, leuchtet ein blaues Lämpchen an der Oberseite, welches erlischt, wenn der Ladevorgang abgeschlossen ist.

Ich hab nun 25.80€ für das Induktionsladegerät bezahlt und finde den Preis sehr gut. Viel mehr würde ich aber auch nicht ausgeben wollen für so ein Zubehör. Leider ist das Original Induktionsladegerät von LG/Google für das Nexus 4 noch nicht in Sicht, somit auch noch kein Preis bekannt aber das Philips DLP7210B/10 erfüllt alle meine Erwartungen und ich bin sehr zufrieden.

Leider wurde der Preis nun auf 39.90€ erhöht, was natürlich daran lag, dass alle darüber berichtet haben und die Nachfrage plötzlich sehr hoch war. Wer ADAC-Mitglied ist, kann sich bei Pearl einen 10€ Gutschein sichern und kommt somit im besten Fall auf einen Preis von 34.80€ inkl. Versand. Alternativ kann man auch über Amazon bestellen, da liegen die Versandkosten dann nur bei 1.95€.


Nach oben scrollen