Runtastic Update bringt Google Earth Integration und Auto Pause

Gerade hat mich eine Mail von Runtastic erreicht, welche die wirklich sehr coolen neuen Features des aktuellen Updates anpreist. Bei Runtastic handelt es sich um eine App, die das Laufverhalten aufzeichnet und analysiert. Mit dem neuen Update kommen zwei große Neuerungen hinzu.

Auto Pause: Wer kennt es nicht, man läuft eine bestimmte Strecke und muss dann an einer Ampel halten. Anstatt die Zeit dann manuell zu stoppen, geschieht dies nun automatisch in der App, dadurch wird das Ergebnis am Ende nicht mehr verfälscht und man bekommt die richtigen Daten. Während eines Wettkampfs bleibt man ja auch nicht einfach stehen.

Earth View: Noch interessanter ist die Integration von Google Earth, dadurch kann man seine aufgezeichnete Strecke ganz einfach auf dem Smartphone noch einmal verfolgen. Nicht einfach mit den Markierungen in der Karte, sondern man fliegt sozusagen mit. Im folgenden Video wird das Feature richtig gut gezeigt. Auf dem Land hier eher langweilig, sieht die Sache in Großstädten mit hohen Wolkenkratzern richtig genial aus.

Direktlink

Im Google Play Store gibt es eine kostenlose und mit der Pro eine kostenpflichtige Version. Earth View gibt es laut dem Changelog in beiden Versionen, wobei Auto Pause nur in der Pro Version enthalten ist.

Neue Funktionen:

* Erlebe deine Aktivitäten jetzt in 3D mit runtastic Earth View
* Automatische Erkennung von Pausen (Auto Pause)
* Teile deinen Erfolg auf Google+
* ANT+ Herzfrequenzintegration (Unterstützung von Sony Geräten)
Verbesserungen:
* Entdecke die Vorteile der App einfach mit Tutorial Videos
* Verbesserte GPS Qualität
* Verbesserte Geschwindigkeitsaufzeichnung
Fehlerbehebungen:
* Höhenberechnung
* Zwischenzeittabellen Update

Nach oben scrollen