Samsung Galaxy Camera ab dem 7. November in England verfügbar

Auf der IFA 2012 in Berlin hat Samsung die Galaxy Camera offiziell vorgestellt. Eine wirklich interessante Idee, die eine 16MP-Kompaktkamera mit der technischen Ausstattung des Samsung Galaxy S3 kreuzt. So bekommt man als Betriebssystem Android 4.1 Jelly Bean, einen Quad Core Prozessor und sogar LTE. Zudem kann man mit der 16MP-Kamera mit optischem Zoom auch noch anständige Fotos und 1080p Videos machen und diese dann auch direkt verschicken. Neulich wurde erst bekannt, dass der offizielle Preis bei 599€ liegen wird und nun gibt es auch schon einen Termin für England. Dort wird der Launch am kommenden Mittwoch dem 7. November in den Flagship Stores mit Sekt gefeiert und die Galaxy Camera verkauft.

In Deutschland gibt es leider noch keinen festen Termin. Immerhin kann man sich die Kamera bei Cyberport oder Notebooksbilliger für 599€ vorbestellen aber auch dort wird kein Datum genannt. Da stellt sich im Grunde nur die Frage ob man so eine Galaxy Camera zu dem Preis überhaupt benötigt, ich zumindest könnte drauf verzichten, denn mein Smartphone hab ich sowieso immer dabei und eine Kamera, wenn ich plane Fotos zu machen. Ansonsten reicht auch die Kamera im Smartphone.

Ich hatte mir die Samsung Galaxy Camera auf der IFA in Berlin angeguckt und folgendes Video gemacht:

Direktlink

via techfokus

Nach oben scrollen