Samsung Galaxy S2 mit Android 4.0 und TouchWiz im Vergleich mit dem Galaxy Nexus

Wer ein Samsung Galaxy S2 besitzt, wartet natürlich auf das Android 4.0 Ice Cream Sandwich Update. Dieses soll im nächsten Monat verteilt werden, doch wirklich viele Änderungen wird man leider nicht sehen, denn Samsung beschneidet mit TouchWiz viele Funktionen von Android 4.0. Der Eingriff in das Design ist so stark, das man kaum unterscheiden kann, ob ein Galaxy S2 mit Gingerbread und TouchWiz oder Ice Cream Sandwich und TouchWiz läuft.

Ich für meinen Teil war noch nie ein Fan von alternativen Oberflächen, da entwickelt Google eine schöne Oberfläche mit sinnvollen Funktionen und dann kommt ein anderes Unternehmen und lässt diese einfach weg. Genau das zeigt uns Sascha von Netbooknews im folgenden Video. Dabei hat er ein asiatisches Gerät, welches das Update schon offiziell per KIES bekommen hat.

Direktlink

Natürlich wird es nicht ein Galaxy S2 ohne TouchWiz geben aber wie auch HTC den Sprung vom überladenen Sense 3.6 zum wirklich schicken und schlanken Sense 4.0 geschafft hat, müsste Samsung auch hinbekommen können.

>> Samsung Galaxy S2 bei Amazon | GetGoods | NBB | Cyberport

  • Ricardo777

    Das ganze ist so lächerlich, erstmal wird Android 4 von Google komplett durchdacht entwickelt und ausgerollt, dann kommen die Hersteller und brauchen wieder solange um alles wieder kaputt zu entwickeln ????!!!!!

    • http://traceable.de/ Peter

      Ja ich finde es sehr sehr schade, was Samsung da gemacht hat. Wenns wenigstens wie bei HTC mit den neuen Features schön umgesetzt wäre aber da ist doch kaum ein Unterschied.

  • Ricardo777

    We want at least the option to use native ICS on the galaxy s2!!!! follow us here on Facebook facebook.com/pages/Samsung-Gal­axy-S2Note-WE-WANT-usable-ICS-­HOLO-Theme/180765105362079

Nach oben scrollen