Samsung Galaxy S3 UVP liegt bei 699€

Obwohl die ersten Händler das Samsung Galaxy S3 bereits mit 599€ bzw. ein paar Euro weniger anbieten, war die unverbindliche Preisempfehlung nicht bekannt. Heute hat Samsung diese aber preisgegeben und gibt die UVP mit stolzen 699€ für die 16GB Version an. Das ist natürlich ein haufen Geld und liegt sogar oberhalb des Apple iPhone 4s.

Das wird aber nichts an dem bevorstehenden Preiskampf ändern, alle bisherigen Smartphones von Samsung, wie das Galaxy S2 oder Galaxy Nexus, wurden deutlich unter der UVP verkauft. Auch beim Samsung Galaxy S3 ist das Maximum wohl noch nicht erreicht. Große Händler könnten kurz vor dem Marktstart noch mit guten Preisen locken. Ich bin in jedem Fall gespannt, wo wir am Ende des Monats landen.

>> Samsung Galaxy S3 bei Amazon, getgoods oder NBB vorbestellen

via allaboutsamsung

  • http://www.facebook.com/christopher.linek Christopher Linek

    Hätte nicht gedacht, dass das S3 so teuer sein wird – eigentlich hatte sich Samsung preislich ja immer relativ stark von Apple abgehoben.. :B

    • http://traceable.de/ Peter

      Solange der Preis nicht so hoch ist wie die UVP interessiert mich das im Grunde kaum. Ich denke es wird sich schnell bei um die 550€ wie das HTC One X einpendeln. Bei ca. 500€ wird es für mich interessant. ;-)

  • Felix Ahlbrecht

    Das Galaxy Nexus hat ja auch ne UVP von 679€ und ist jetzt auch schon unter 400 zu haben. Bevor ich mich entscheide was ich kaufe warte ich auf jeden Fall bis ende des Monats.^^ Hab jetzt sowieso erstmal Prüfung.

  • Gast

    …überall anders steht, dass sich die UVP von 699€ auf die 32GB Variante des SGS3 bezieht, was meiner Meinung nach auch mehr Sinn macht^^ 

Nach oben scrollen