Samsung Galaxy Tab 2 mit Android 4.0 zum MWC

Samsung wird auf dem MWC wohl doch ein neues Tablet zeigen. Zumindest soll es der Name verraten. Das Samsung Galaxy Tab 2 ist im Grunde ein Samsung Galaxy Tab 7.0, welches wir schon kennen, nur mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich an Board. Ich weiß nicht genau was ich davon halten soll, es wird aber als Nachfolger des ersten Galaxy Tab geführt.

So kommt es mit 1 GHz Dual Core Prozessor, 1GB RAM, 16 bzw. 32GB internen Speicher, 3MP auf der Rückseite und VGA-Kamera an der Front. Das 7″ PLS-Display bietet eine Auflösung von 1024 x 600 Pixeln und das Tablet ist nur 10,5 mm dünn. Der Preis für die WiFi-Version soll bei 349€ und für die 3G-Version für 429€. Wenn das Galaxy Tab 7.0 nun auch Android 4.0 Ice Cream Sandwich bekommt, haben wir doch zwei gleiche Geräte mit verschiedenen Namen und minimal unterschiedlichem Design.

Kleines Update: Im Galaxy Tab 2 steckt neben einem GPS-Empfänger auch ein Glonass-Empfänger für den russischen Dienst. Glonass und das amerikanische GPS wurden damals im Kalten Krieg entwickelt. Beide Systems arbeiten unabhängig voneinander. /Update

Direktlink

via sammyhub

Nach oben scrollen