Sony Tablet S für 479€ und Sony Tablet P für 599€ ab Ende September (Videos)

Sony hat heute im Rahmen einer Pressekonferenz auf der IFA 2011 alle technischen Daten, die Verfügbarkeit und die Preise präsentiert. Die Sony Tablets unterscheiden sich dabei etwas von den anderen Honeycomb Geräten, könnten aber besonders durch diese Besonderheiten in der Form einige Kunden ansprechen. Zumindest die Verarbeitung ist auf hohem Niveau und besonders das Gewicht des Tablet S soll für die Größe annehmbar niedrig sein.

Das Sony Tablet S beginnt preislich bei 479€ für die 16GB WLAN-Version und steigert sich in den mittlerweile üblichen 100€ Schritten. Es ist ein 9,4″ Display mit einer Auflösung von 1280 x 800 Pixeln verbaut. Als Plattform dient natürlich ein Nvidia Tegra 2 Prozessor mit je 1GHz unterstützt von 1GB RAM. An der Front befindet sich ein 0.3MP Kamera für Videotelefonie und auf der Rückseite eine 5MP Kamera. Mit einem Gewicht von nur 598g ist das Gerät wirklich leicht. Im Moment ist noch Android 3.1 Honeycomb auf den Tablets, müsste aber in Zukunft auf die aktuellste Version 3.2 aktualisiert werden. Es soll ab Ende September in Europa verfügbar sein.

Das Sony Tablet P startet bei stolzen 599€ bietet dafür aber eine besondere Form. Es besitzt zwei Displays mit je 5.5″ welche eine Auflösung von 1024 x 480 besitzen. Auch hier kommt ein Tegra 2 Prozessor zum Einsatz mit 1GHz und 1GB RAM. Der interne Speicher ist dafür aber nur 4GB groß. Die Kameras an der Front sowie auf der Rückseite bieten die gleiche Auflösung wie beim Sony Tablet S mit 0.3MP und 5MP. Das klappbare Tablet P wiegt nur 372g und soll in jede Tasche passen. Da die Displays nicht mit der Standardauflösung laufen, kommt Android 3.2 Honeycomb zum Einsatz. Es soll ab Oktober auf den Markt kommen.

Beide Tablets besitzen eine Playstation Zertifizierung, die wohl einige exclusive Spieletitel und besonders beim Sony Tablet P ein besonderes Spielkonzept verspricht.

Hier nun einige Videos zu beiden Tablets:

Direktlink

Direktlink

via netbooknews.de 1 | 2 & slashgear.com 1 | 2

Nach oben scrollen