Sony Xperia J, Xperia T und Xperia V offiziell auf der IFA 2012 präsentiert

Neben dem richtig schicken Xperia Tablet S hat Sony heute auch noch drei neue Android Smartphones vorgestellt. Man erkennt eindeutig die ältere Designlinie wieder vom Arc S, welches wirklich sehr gut in den Hand lag. Obwohl mir das Xperia S (Testbericht) wirklich sehr gut gefiel, spricht mich auch das neue Design an.

Das Sony Xperia J wird die neue Einsteigerklasse sein mit einem Preis von 239€ und einer Verfügbarkeit im 4. Quartal. Es kommt mit einem 4″ großen TFT-Display und einer Auflösung von 854 x 480 Pixeln. Angetrieben wird es von einem 1GHz schnellen Dual Core Prozessor, welchem vermutlich 512MB RAM zur Verfügung stehen. Auf der Rückseite befindet sich eine 5MP Kamera und an der Front eine VGA-Kamera für Videotelefonie. Der interne Speicher von 4GB RAM lässt sich einfach mit einer Speicherkarte erweitern und der Akku hat eine gute Kapazität von 1750mAh. Natürlich wird es auch hier wieder Bunt, so kommt das Xperia J in Schwarz, Weiß, Gold und Pink auf den Markt.

Das Sony Xperia T wird als ultimatives  HD-Smartphone beschrieben und löst das Xperia S ab. Es kommt mit einem großen 4.6″ Mobile Bravia Engine Display und einer Auflösung von 1280 x 720 Pixeln. Auf der Rückseite findet eine 13MP Kamera Platz und soll dann noch bessere Videos und Fotos liefern. Es wird für dieses Modell auch wieder ein TV-Dock geben, wodurch man es sehr einfach mit dem Fernseher verbinden und dann mit der Fernbedienung steuern kann. Als CPU kommt ein 1.5GHz schneller Dual Core Prozessor zum Einsatz und 1GB RAM. Der interne Speicher ist mit 16GB angegeben und kann bei Bedarf einfach mit einer Speicherkarte erweitert werden. Die UVP liegt bei fairen 549€ und es soll noch im 3. Quartal verfügbar sein.

Das Sony Xperia V ist wasserdicht nach IP 55/7 Standard und kommt mit LTE. Eine nette Kombination wie ich finde. Das 4.3″ Display bietet eine Auflösung von 1280 x 720 Pixeln und es wird angetrieben von einem 1.5GHz schnellen Snapdragon S4 Dual Core Prozessor. Auch hier ist die 13MP Kamera verbaut, 8GB interner Speicher, welcher erweitert werden kann, und ein 1750mAh Akku. Als Farben gibt es Schwarz oder Weiß und das alles zu einem Preis von 579€ im 4. Quartal.

Wirklich sehr nettes Line-Up muss ich ehrlich gestehen. Mir gefällt das neue Design und besonders das Xperia V mit LTE und Snapdragon S4 Dual Core. Alle Smartphone laufen mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich und der optimierten Oberfläche von Sony. Ich werde mir die Geräte auf der IFA in Berlin dann näher angucken, wenn ich vor Ort bin.

via Facebook

  • http://twitter.com/CarFreiTag CarFreiTag

    Fürs V 579? Also im Endeffekt wohl um die 500,-?

    • http://traceable.de/ Peter

      Ja klar das sind die UVPs. Da kannste locker was abziehen. Ich sag nur S3 699€ und dann kam es für 579 oder so. ;-)

  • Pingback: Vorerst kein Nexus Smartphone von Sony | traceable.de

Nach oben scrollen