Sony Xperia Z soll das Android 4.2 Update kurz nach dem Release erhalten

sony_xperia_z

Das Sony Xperia Z war eines der Highlights auf der CES 2013 in Las Vegas. Das 5 Zoll Display bietet eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixel und wird von einem Snapdragon S4 Pro Quad Core mit 2GB RAM angetrieben. Außerdem ist es gegen Staub sowie Wasser geschützt und mit einer 13 MP HDR-Kamera ausgestattet.

Zum Marktstart Ende Februar bzw. Anfang März soll es aber nur mit Android 4.1 Jelly Bean erscheinen, was aktuell nicht mehr die neuste Version ist. Doch ein Update auf Android 4.2 ist anscheinend schon in Planung. Kurz nach dem Release des Xperia Z soll das Update ausgerollt werden, wobei ich bei solchen Äußerungen immer skeptisch bin. Sony verspricht zwar oft Updates, es dauert dann aber Monate, bis diese ausgerollt werden.

Ich bin sehr gespannt auf das Xperia Z und werde mir wohl auch ein Testgerät besorgen. Besonders die Kamera und das Display interessieren mich sehr. Das Smartphone ist sehr widerstandsfähig und soll angeblich sogar Fotos und Videos unter Wasser machen können. Nin sehr gespannt, ob das wirklich klappt und ob die Finger auf dem Display dann noch erkannt werden.

Quelle: Sony via androidcentral

Nach oben scrollen