Weltbild Tablet und Tastatur im deutschen Unboxing Video

Weltbild hat nun ein eigenes Android Tablet im Programm und ehrlich gesagt hatte ich es überhaupt nicht mitbekommen. Neulich wurde ich in den Kommentaren darauf hingewiesen, hab es mir kurz angeguckt aber wieder links liegen lassen. Wegen dem Preis von 160€ und dem interessanten Zubehör wurde ich danach trotzdem immer wieder, auch per Mail, gefragt. Nun hat Christof von tabtech.de genau dieses Tablet und die passende Tastatur ausgepackt.

Direktlink

Leider wurde das Tablet im Unboxing nicht eingeschaltet, das finde ich schade aber Christof schreibt dann immer noch sehr gute Testberichte und dort wird auf alles Wichtige eingegangen.

Nachdem sich mein Interesse immer noch in Grenzen hält, habe ich mir das Angebot noch einmal genauer angeguckt und gesehen, dort wird sogar ein UMTS-Stick für ca. 35€ und eine passende Autohalterung für 25€.

Das mit dem 3G Stick ist natürlich eine nette Idee, leider hat dieser keinen Einschub wie bei den Archos G9 Tablets und außerdem hat das Tablet wohl nur einen Mini-USB-Anschluss. Da die Tastatur auch per Mini-USB-Anschluss angeschlossen wird, kann man wohl nur eins von beidem gleichzeitig nutzen.

Das Weltbild Tablet bietet einen 1.2GHz schnellen Single Core ARM Cortex A8 Prozessor, das 8″ große Multitouchdisplay bietet eine Auflösung von 800 x 600 Pixeln, 512 MB RAM, 4GB internen Speicher, einen Mini-HDMI-Anschluss, Mini-USB-Anschluss und microSD-Kartenslot. Außerdem bestitz es zwei Kameras, ein GPS-Modul und einen 4.400 mAh großen Akku, welcher angeblich für 8 Stunden Laufzeit sorgen soll. Leider läuft kein Android Honeycomb auf dem Tablet, sondern nur Android 2.3 Gingerbread.

Hier noch ein kleines Werbevideo:

Direktlink

Ich bin wirklich gespannt auf den Testbericht.

  • Anonymous

    Danke für das Lob Peter! Leider war der Akku leer! Aber Test folgt… bin gerade am testen ;)

    Gruss

    • http://traceable.de/ Peter

      Ah ok, das erklärt natürlich alles. Ich bin echt gespannt auf deinen Testbericht. ;-)

      • Anonymous

        Ja aber ich sag gleich es ist kein High End Tablet ;)

        • http://traceable.de/ Peter

          *hehe* Dachte ich mir schon, könnte aber trotzdem einigermaßen interessant sein wegen dem günstigen Preis.

          • Anonymous

            ja wird auch sicher viele Käufer geben… Die Frage ist ob sie zufrieden sind oder nicht. Bzw. ob es vl besser ist ein bisschen mehr zu zahlen!

          • http://traceable.de/ Peter

            So ist es, die Meisten brauchen eh kein Tablet und da lohnt es sich meist nicht noch mehr auszugeben, wenn man es dann nach einiger Zeit nicht mehr benutzt. Ich persönlich würde auch eher zu einem teureren Gerät greifen, ohne das von Weltbild je benutzt zu haben. ^^

  • Guido

    Für das Archos 80 G9 ist Zubehör offenbar (noch?) rar: Da nicht einmal eine Schutzhülle im Lieferumfang enthalten ist, überlege ich mir, diese Neopren-Tasche für das Weltbild-Tablet zu bestellen. – Oder gibt es für 8″-Tablets brauchbare Alternativen? (Das riesige CAT-Logo auf der Tasche finde ich nicht besonders ästhetisch…)

    Die (Kunst-)Leder-Tasche mit Tastatur scheidet wohl aus, da die Klemmen vermitlich nicht passen und der Anschluss bei Weltbild mini-USB ist, während Archos auf micro-USB setzt.

    Bei der von Weltbild angebotenen Autohalterung scheint man die Klemmen verstellen zu können. Die sollte also auch für das Archos 80 G9 passen. – Ich frage mich nur, wer sich ein 500g schweres und etwa DIN A5 großes Tablet an die Windschutzscheibe hängen würde???

    • http://traceable.de/ Peter

      Also bei eBay gibt es wohl ein paar Taschen für um die 20€, die sehen eigentlich ganz nett aus. Zumindest die aus Filz mit dem Honeycomb Symbol. ^^

      Aber hast recht, es gibt im Grunde nur den UMTS-Stick als Zubehör.

      Hab mir grad mal die Maße angeguckt, mein Archos 80 G9 ist wohl zu breit mit 22,6cm. Sonst wäre es sicher kein Problem, gibt doch bestimmt Mini- auf Micro-USB-Adapter. Die Anschlüsse müssten nur halt frei bleiben. Bei Gelegenheit werd ich mal in unseren Weltbildladen gehen und es dran halten. ^^

      Es gibt ja auch Leute, die sich ein iPad an die Windschutzschreibe hängen. *g*

  • Guido

    Ich habe gerade selbst mal bei Ebay geschaut:
    Diese Tasche sieht ziemlich genau so aus wie die, die Weltbild für 13€ anbietet; allerdings ohne CAT-Logo und versandkostenfrei zum halben Preis:

    http://www.ebay.de/itm/250906883568

    • http://traceable.de/ Peter

      Jap stimmt, so eine Ähnliche gibt es auch fürs Acer A500, hat ein Kumpel von mir damals bei Tchibo gekauft. Rausfallen kann das Tablet da nicht, weil es überlappt.

  • Pingback: Weltbild Tablet kann im Test nicht überzeugen (Video) | traceable.de

Nach oben scrollen