Wikipad: Neue technische Daten veröffentlicht

Beim ersten Auftritt des Wikipad auf der CES 2012 klang alles so toll. Ein 200 Dollar Gaming Tablet mit Tegra 3, 8-Zoll Full-HD 3D-Display und ansteckbarem Controller. In der Zwischenzeit wurden aus 8 Zoll dann 10 Zoll und nun wird weiter abgespeckt. Es bleibt beim 10 Zoll Display, dann aber nur mit 1280 x 800 Pixeln und ohne 3D Funktion. Geblieben ist es hingegen bei einem 1.4GHz schnellen Nvidia Tegra 3 Quad Core, 1GB RAM und 16GB internem Speicher. Der Akku soll mit 23.46Wh immerhin zu 6 Stunden Spielzeit ausreichen.

Mit an Board wird auf der Rückseite eine 8MP und an der Front eine 2MP Kamera sein. Ausgeliefert wird das Wikipad direkt mit Android 4.1 Jelly Bean und ist somit auf dem aktuellsten Stand. Zumindest wenn es in absehbarer Zeit auf den Markt kommt. Zum Preis hat man sich nicht mehr geäußert, sowie zum Datum. Der Controller soll dann wie oben im Bild aussehen und sich von unten einstecken lassen.

Ich bin echt gespannt, wie gut man damit dann im Endeffekt spielen kann. Ein Tablet mit 10 Zoll hat schon ein gewisses Eigengewicht und dann noch der Controller. Zu lange wird man das Tablet selbst mit zwei Händen also nicht halten können. Vielleicht sollte einfach mal ein Zubehörhersteller so einen aufsteckbaren Controller für das Nexus 7 bauen. Dann wäre das Wikipad Geschichte und ich könnte schick mit meinem Nexus 7 spielen.

Quelle: venturebeat via smartdroid

Nach oben scrollen